Life Fitness 95XI Test Zusammenfassung + Vergleich

Life Fitness 95XI Test Zusammenfassung + Vergleich

Der Crosstrainer Life Fitness 95xi ist nicht einfach nur ein Crosstrainer, sondern ein treuer und zuverlässiger Trainingspartner, wenn es darum geht Kondition und Muskeln aufzubauen und sein Fitnesslevel zu steigern. Mit verschiedenen Extras und Einstellungen kann man mit einem Crosstrainer seinen Trainingserfolg kontrollieren und festhalten.

Das wichtigste in Kürze

Crosstrainer Life Fitness 95xiDieser Crosstrainer hat eine sehr große und umfangreiche Auswahl an insgesamt 30 verschiedenen Trainingsprogrammen, aus welchen man wählen kann. So hat man beim Training viel Abwechslung und es wird garantiert nicht langweilig. Man kann, wenn man möchte für einen Monat, jeden Tag ein anderes Training absolvieren. Der Crosstrainer ist mit einer LED Konsole ausgestattet. Dieser kann jedoch mit einem aufsetzbaren LCD Display oder mit dem LCD Entertainment System ergänzt werden kann. Auf dem Life Fitness Crosstrainer 95xi kann jeder trainieren, der ein Körpergewicht hat, welches die 160 Kilo-Marke nicht überschreitet. Der Trainer 95xi von Life Fitness macht Sie fit.

*zur EMPFEHLUNG: Sportstech CX620*

Ein umweltfreundlicher und kostensparender Crosstrainer

Mit dem Training auf diesem Crosstrainer tut man nicht nur such selbst, seinem Körper und seiner Psyche etwas Gutes, sondern auch der Umwelt und dem Geldbeutel. Dadurch, dass der Crosstrainer selbststrom erzeugend über einen Generator ist, muss er weder mit Batterien noch mit einer Steckdose betrieben werden. So spart man die Stromkosten und schont gleichzeitig die Umwelt. Der Crosstrainer kann jedoch wahlweise mit einem 230 Verhalten Wechselstrom im Betrieb genommen werden.

Hauptmerkmale des Crosstrainers

Die Schrittlänge beträgt 50,8 cm bei diesem Life Fitness Crosstrainer, welcher sehr einfach und unkompliziert zu bedienen ist. Die Pedalen des 95xi sind übergroß und somit für sämtliche Schuhgrößen bestimmt. Damit man einen festen Halt hat sind diese, genau so wie die Griffe rutschfest und bieten einen sicheren Halt.

life-fitness-x95-displayDamit man während des Trainings immer einen Überblick über den Puls und dem damit zusammenhängenden Trainingserfolg hat, ist das Gerät mit einer Herzfrequenz-Steuerung ausgestattet. Diese Messung wird mit den integrierten Handsensoren und dem telemetrischen Brustgurtsystem durchgeführt und auf dem Display angezeigt. Der Life Fitness Trainer ist gut ausgestattet.

Viel Zubehör und Einstellungen

Sobald man sich eine Sprache aus den insgesamt 9 wählbaren Sprachen ausgesucht und auf dem Crosstrainer eingestellt hat, kann man von dem 30 verschiedenen Trainingsprogrammen wählen. Unter diesen 30 Trainingsprogrammen befinden sich auch fünf Programme für das ZoneTraining. Außerdem gibt es ein Fit Test Protokoll, um den eigenen Fitnessstand herauszufinden und zu bestimmen. Ausgehend von diesem kann man dann aus den verschiedenen Trainingsprogrammen wählen.

Da man auf einem Crosstrainer immer auf der selben Stelle bleibt, hat man nicht viel, was man betrachten und anschauen kann. Anders wenn man draußen Sport macht. Damit man sich drinnen trotzdem nicht langweilt und etwas Abwechslung und Ablenkung hat, kann man eine Zeitung, ein Buch oder andere Dinge auf die integrierte Lese- und Zubehörablage legen. Und somit während des Trainings etwas lesen oder lernen.

Wer nicht lesen möchte und sich anders ablenken möchte, der kann von dem aufsetzbaren LCD Display mit E-Z TV™ Konsole oder dem aufsetzbarem LCD Entertainment System profitieren und sich so während des Trainings ablenken. Denn, wenn etwas Spaß macht, vergeht die Zeit auch viel schneller.

*zur EMPFEHLUNG: Sportstech CX620*

Der Trainingscomputer des Crosstrainers

trainingscomputer-vom-crosstrainerAuf der LED Konsole des Crosstrainer Life Fitness 95xi befindet sich ein hochauflösendes Zahlentastenfeld. Außerdem sind die verschiedenen Trainingsprogramme in einer grafischen Anzeige auf dem Trainingscomputer aufgelistet. Damit man weiß, wie lange man bereits trainiert und damit man die verschiedenen Schwierigkeitsstufen einsehen und auswählen kann, werden diese separat auf dem Display angezeigt.

Da es sich bei dem Crosstrainer um ein Gerät handelt, welches selbst Strom erzeugt, beginnt der Trainingscomputer erst dann an zu leuchten, wenn man das Training beginnt.

Zudem befinden sich auf dem Display separate anzeigen für andere Trainingsdaten. Wie unter anderem die Herzfrequenz, die gesamte Trainingszeit, der Gesamt-Kalorienverbrauch so wie die verbrannten Kalorien pro Stunde, Watt, MET, Programmprofil, Belastungsstufe, Geschwindigkeit und die zurückgelegte Entfernung können abgelesen werden.

Die Trainingsprogramme

Wie bereits erwähnt gibt es insgesamt 30 verschiedene Trainingsprogramme für den Crosstrainer Life Fitness 95xi. Man kann zum Beispiel zwischen vier klassischen Trainingsprogrammen wählen. Das Training durch Hügel, dem Quickstart, dem manuell einstellbaren Programm und dem Zufallsprogramm macht das leichter, schwerer oder interessanter.
Zudem gibt es insgesamt fünf herzfrequenzgesteuerte Programme auf dem Crosstrainer. Zu diesen gehören Cardio, Fettabbau, Herzfrequenz Hügel, Herzfrequenz Intervall und Herzfrequenz Extrem.

Fazit des Life Fitness x95 Test Zusammenfassung

life-fitness-x95-fazitMit den acht verschiedenen Intervall Trainingsprogrammen kann man sich das Training sehr viel spannender und lustiger gestalten, da man so zum Beispiel so lange auf dem Crosstrainer trainieren kann, bis man mit dem Programm “Um die Welt” einmal um die Welt gekommen ist. Zudem gibt es die Cascaden, das Vorgebirge und das Intervalltraining. Man kann auch den Kilimanjaro erklimmen oder ein Speed Training, Cross Train Aerobic oder Cross Train Reverse abliefern.

Wer ein bestimmtes Ziel vor Augen hat und eine bestimmte Anzahl an Kalorien verbrauchen möchte oder eine bestimmte Strecke zurücklegen möchte, der kann von den drei Trainingsprogrammen mit Zieleingabe Gebrauch machen. So kann man sich die Ziele Kalorien, Entfernung, Trainingszeit, und die Zielherzfrequenzzone setzen.
Zu guter Letzt kann man einen Fitness Test machen und am Ende des Trainings eine an die individuelle Leistung und das absolvierte Training angepasste cool down Phase absolvieren. Und danach die Muskeln entspannen.

*zur EMPFEHLUNG: Sportstech CX620*

Zurück zur Test Zusammenfassung