Crosstrainer für Po im Test

Crosstrainer für Po

Crosstrainer für Po Test Zusammenfassung + Vergleich

Ein Crosstrainer ist die beste Vorraussetzung für einen knackigen Po!
Crosstrainer für Po im Test
Crosstrainer für Po Test Zusammenfassung + Vergleich

Einen knackigen Po wünschen sich nicht nur viele Frauen, sondern auch viele Männer. Denn wie kaum ein anderer Körperteil, steht der Po bei beiden Geschlechtern nicht selten im Fokus der Aufmerksamkeit.

Meistens soll er möglichst trainiert und fest sein. Frauen kämpfen zusätzlich mit den Problemen der Cellulitis, wohingegen Männer meist über ein fehlendes Volumen klagen.

Wer sich einen schönen und knackigen Po antrainieren möchte, der ist mit einem Crosstrainer gut beraten. Denn trotz der Tatsache, dass die Form des Hinterteils genetisch bedingt ist, kann jeder Po optimiert werden, indem ein regelmäßiges Training durchgeführt wird. Durch die Benutzung des Trainingsgeräts ist somit durchaus möglich, die Form mit passenden Übungen zu beeinflussen.

Wunderwaffe Crosstrainer zum abnehmen?

 

crosstrainer-fuer-poDer Pomuskel ist schließlich der größte Muskel des menschlichen Körpers und nur der Kaumuskel ist noch stärker. Während der Streckung des Körpers stabilisiert er den Oberschenkel. Somit hat er nicht nur eine rein optische Funktion, sondern ist auch für den Bewegungsapparat unverzichtbar. Mit einer straffen Pomuskulatur ergibt sich eine schöne Form des Gesäß. Meist findet der Muskelaufbau auch für Beine und Bauch statt.

*zur EMPFEHLUNG: Sportstech CX620*

Der Crosstrainer ist besonders deshalb so beliebt, weil das Training darauf meistens sogar noch Spaß macht. Obwohl sich die Benutzung als wesentlich weniger anstrengend als die Benutzung eines Laufbandes zeigt, sind die Effekte vergleichbar. Außerdem zeigt sich in der Praxis als sehr vorteilhaft, dass der Crosstrainer auch nahezu lautlos benutzt werden kann. Befindet sich der Crosstrainer in der eigenen Wohnung ist das natürlich ein Pluspunkt, den viele andere Trainingsgeräte nicht vorweisen können.
Denn dadurch wird ein Training in den eigenen vier Wänden zu fast jeder Tageszeit ermöglicht. Außerdem kann nebenbei beispielsweise Musik gehört oder ferngesehen werden. Einem intensiven Po Training steht somit nichts mehr im Wege.

Das richtige Training

Natürlich kann auch der beste Crosstrainer keine Wunder vollbringen, wenn er nicht regelmäßig und richtig genutzt wird. Trotz der Tatsache, dass es sich hierbei um ein Trainingsgerät zur Förderung der Ausdauer handelt, sollte immer ein kurzes Aufwärmen erfolgen. So kann schmerzhaften und langwierigen Verletzungen vorgebeugt werden. Das anschließende Training ist abzustimmen auf die eigene körperliche Fitness. Im Normalfall sollten die Übungen jedoch mindestens 20 Minuten dauern. So werden die Muskeln gut trainiert.

Passen Sie Ihr Training an

crosstrainer-fuer-po2Da ein knackiger Po im Fokus steht, sollte das Training dementsprechend angepasst werden. Teilweise ist es vorab notwendig, das eigene Körpergewicht zu reduzieren, damit die Muskulatur des Gesäßes besser zur Geltung kommen kann. In einem solchen Fall sollte das Training auf mittlerer Intensität möglichst lange durchgeführt werden.
Soll der Po jedoch hauptsächlich geformt werden, dann sollte das Training weniger lang und dafür umso intensiver ausfallen. Falls der Crosstrainer über diese Funktion verfügt, sollte der Widerstand relativ hoch eingestellt werden. Die Benutzung wird dadurch erschwert und der Körper muss sich mehr anstrengen, um die Bewegungen auszuführen. Ein Muskelaufbau ist die Folge.
Neben dem eigentlichen Ziel, den Po zu trainieren, werden durch die Benutzung des Crosstrainers auch immer noch weitere Körperpartien wie Beine und Bauch gestrafft. So profitieren auch die Oberschenkel und der Bauch von einem regelmäßigen Training.

Mit gezielten Übungen auf dem Crosstrainer für knackigen Po

Wenn das Training auf dem Crosstrainer etwas angepasst wird, ist es dadurch möglich, die gewünschten Körperregionen intensiver zu trainieren. Beispielsweise kann der Po besser trainiert werden, wenn der Sportler oder die Sportlerin die Griffe mit beiden Händen fest umschließt und sich etwas nach hinten lehnt. Der Po sollte nun so fest wie möglich angespannt werden. Der Crosstrainer wird dann möglichst schnell benutzt, wobei der Widerstand ebenfalls möglichst hoch eingestellt werden sollte. Je länger die Anspannung gehalten werden kann, desto besser.

*zur EMPFEHLUNG: Sportstech CX620*

Kann die Anspannung nicht mehr gehalten werden, sollte von dem Crosstrainer gestiegen werden, um anschließend mehrere Kniebeugen auszuführen. In diesem Rhythmus sollte verfahren werden, bis es der Sportler oder die Sportlerin als anstrengend empfindet. Besonders als Abwechslung zu einem Ausdauertraining kann diese Übung genutzt werden.

Den passenden Crosstrainer finden

Online findet sich eine Vielzahl, an unterschiedlichen Modellen. Diese unterscheiden sich hauptsächlich in den Zusatzfunktionen und der Verarbeitungsqualität. Hier muss jeder für sich selbst entscheiden, wie hochpreisig der Crosstrainer ausfallen darf. Jedoch sollte nicht immer zu den günstigsten Modellen gegriffen werden. Denn diese können nur selten im regelmäßigen Gebrauch überzeugen. Wer sich also vorgenommen hat, fortan wirklich nach einem festen Plan zu trainieren, der sollte mindestens zu den mittelklassigen Modellen greifen. Diese verfügen dann meist auch über unterschiedliche Intensitätsstufen, was sich im Gebrauch als sehr hilfreich zeigt. Das Training für den straffen Po mittels Crosstrainer ist dadurch abwechslungsreich.

Straffer Po und Beine mit dem Crosstrainer

Effektives Muskeltraining mit dem CrosstrainerAußerdem ist dann meist ein praxisnaher Modus integriert worden. Dabei steuert der Crosstrainer die Intensität und wechselt selbstständig zwischen den verschiedenen Intervallen. Dadurch wird die Benutzung auch auf Dauer und bei längeren Trainingseinheiten nicht zu eintönig. Außerdem sollte der Benutzer darauf beachtet sein, dass das Display gut abgelesen werden kann. Die Knöpfe sollten gut positioniert und einfach zu drücken sein. Außerdem sollten sie sich nicht zu schnell abnutzen.
Wenn diese kleinen Hinweise beachtet werden, steht dem Training für einen knackigen Po nichts mehr im Wege. Jedoch sollte unbedingt beachtet werden, dass der Crosstrainer regelmäßig zur Anwendung kommen muss. Auch eine dementsprechend gesunde und ausgewogene Ernährung ist Pflicht, da das Training alleine sonst kaum die gewünschte Wirkung zeigen kann.

*zur EMPFEHLUNG: Sportstech CX620*

zurück zur Crosstrainer Test Zusammenfassung