Crosstrainer oder Laufband – was ist effektiver? Test Zusammenfassung + Vergleich

Zuletzt aktualisiert: September 13, 2022

Crosstrainer oder Laufband – was ist effektiver? – Test Zusammenfassung + Vergleich 2022

Crosstrainer oder LaufbandLaufen ist nach wie vor der Volkssport Nummer Eins. Dies liegt nahe, da Laufen der natürliche Bewegungsablauf des Menschen ist. Seit Urzeiten gehört Laufen zum Leben. Früher zur Nahrungssuche, gehört heute das Laufen zu Sport und Fitness. Wer nicht gerne joggen geht, setzt häufig auf einen Crosstrainer oder ein Laufband, auf dem er Zuhause das Lauftraining betreiben kann. Auch in den meisten Fitnessstudios gehören diese Geräte mittlerweile zur Standardausstattung.

Praktischerweise bieten sie ebenso viele Online-Versandhändler in ihren Shops zum Kauf an und liefern sie bis vor die Haustüre. Beim Crosstrainer lassen sich drei ähnliche Modelle unterscheiden. Der normale Crosstrainer (Laufbewegung über Pedale), der Ellipsentrainer (Schwungrad vorne, Ellipsenbewegung) und der Elliptische Crosstrainer (mit Heckantrieb, Ellipsenbewegung).

Führende Hersteller für Fitnessgeräte dieser Art sind beispielsweise Kettler oder Life Fitness. Ein Crosstrainer oder Laufband stellt eine einmalige Investition dar, an der der Nutzer lange Zeit Freude haben wird.

*zur aktuellen EMPFEHLUNG: Sportstech CX2*

Welche Vorteile bietet ein Crosstrainer oder Laufband? Was hilft gegen Cellulite?

Mit stolzen Preisen zwischen 500 und 3000 € darf sich der Nutzer auf einige Vorteile freuen, die ihm ein Crosstrainer oder ein Laufband bieten können. Das Lauftraining auf dem Laufband ist in erster Linie unabhängig vom Wetter und kann zu jeder Zeit Zuhause durchgeführt werden. Wer gerne Musik dabei hört, darf sich ebenfalls freuen, da es keine störenden Umgebungsgeräusche gibt und man während des Trainings nicht befürchten muss, dass der MP3-Player oder das Handy nass werden.

Die Wunderwaffe gegen Cellulite

Crosstrainer oder LaufbandSo bekämpfen Sie effektiv Cellulite! Auch ist das Laufen auf einem Crosstrainer oder Laufband deutlich gelenkschonender, als wenn auf asphaltiertem Untergrund gejoggt wird. Vor allem beim Training auf dem Crosstrainer kommt es nicht zu den regelmäßigen Erschütterungen durch das Auftreten. Das Lauftraining wird so nicht zu einer Belastung für die Gelenke.  Zusätzlich können auch die Arme beim Sport über die beiden mitschwingenden Stangen trainiert werden.

Gesünder trainieren

Die Geräte sind zudem mit moderner Technik ausgestattet, so dass der Nutzer Pulsfrequenz und gelaufene Kilometer oder Schrittzahl stets im Blick hat. Ein Crosstrainer oder Laufband lässt sich perfekt in die eigenen vier Wände an einem Ort Ihrer Wahl integrieren – beispielsweise im Wohnzimmer, um nebenher Videos oder Filme schauen zu können. So vergeht die Zeit beim Sport rasch. Das Training läuft gut. Die Vorteile für Läufer sind gut nachvollziehbar. Das Lauftraining findet unabhängig vom Wetter statt.

Für wen ist es geeignet? Ausdauer daheim trainieren!

Geräte dieser Art eignen sich vor allem zum komfortablen Bewegungsausgleich Zuhause für Berufstätige, die während ihrer Arbeit viel oder ausschließlich sitzen. Oft reicht nach der Arbeit die Zeit nicht, um für das Lauftraining noch ins Fitnessstudio oder raus in die Natur zu fahren und sich dort sportlich zu betätigen. Stattdessen kann mit einem Crosstrainer oder Laufband in aller Ruhe zuhause trainiert werden. Bereits nach wenigen Wochen werden Sie merken wie die Ausdauer immer besser wird!

Auch für Mütter sind sie bestens geeignet, da das spielende Kind im gleichen Raum nebenbei beaufsichtigt werden kann. Crosstrainer eignen sich aufgrund des sanften Bewegungsablaufs sogar für schwangere Frauen. Belegt ist, dass ein bisschen Bewegung die Gesundheit von Mutter und Kind fördert.

Wer Probleme mit den Gelenken hat, sollte ebenfalls auf einen Crosstrainer setzen, um Bewegungsabläufe schonend trainieren zu können. Älteren Menschen kommt dieser Effekt ebenfalls zu Gute. Das Training auf dem Crosstrainer entlastet die Kniegelenke. Weitere Vorteile sind die Dämpfung und Verringerung der Stoßkraft. Beim Laufen wirkt die Belastung auf Knie- und Fußgelenke. Training mittels Steigung und Geschwindigkeit lassen sich auf dem Laufband sowie dem Crosstrainer einstellen. Das Training auf Laufband und Crosstrainer macht fit und schafft Ausdauer.

*zur aktuellen EMPFEHLUNG: Sportstech CX2*

Große Technische Ausstattung 2022

Laufband oder CrosstrainerCrosstrainer oder Laufbänder sind in den meisten Fällen mit einem kleinen Display ausgestattet. Auf diesem können viele technische Informationen vom Nutzer abgelesen werden. Diese können sowohl medizinischer Natur sein als auch den Läufer über seine sportliche Leistung informieren. Kennzahlen wie Kilometerleistung oder Schrittzahl werden auf Wunsch angezeigt. Ebenso besteht die Möglichkeit, Informationen über Herzfrequenz und Puls zu bekommen.

Laufbänder verfügen über verschiedene Trainingsmodi und die Möglichkeit, die Geschwindigkeit des Bands per Knopfdruck unterschiedlich anzupassen. Dies ermöglicht beispielsweise Einsteigern, auf einem niedrigen Level anzufangen und sich langsam zu steigern. So kann Stück für Stück mehr Kondition aufgebaut werden. Bei den Displays handelt es sich meistens um LCD-Displays mit guter Auflösung.

Auf was gilt es, beim Kauf zu achten?

Vor dem Kauf ist zunächst wichtig, dass ein geeigneter Raum für das Laufband oder den Crosstrainer gefunden wird. Nicht jedes Zuhause verfügt über einen separaten Raum, den man zum Fitnesszimmer umgestalten kann. Am besten ist es, wenn links und rechts gut Platz ist, um wichtige Utensilien wie Wasserflaschen, Handtuch und ähnliches griffbereit zu haben.

Crosstrainer oder LaufbandBei der Wahl des richtigen Modells sind mehrere Faktoren entscheidend. Die Größe muss an die eigene Körpergröße und vor allem das Gewicht des Nutzers angepasst sein. Nicht jedes Modell ist robust und stabil. Im Falle des Crosstrainers gilt es darauf zu achten, dass die Pedale rutschfest sind, um Abrutschen beim Treten zu vermeiden. Sowohl beim Crosstrainer als auch beim Laufband sollte das Display groß genug sein, um die Werte gut ablesen zu können.

In jedem Fall macht es bei allen Modellen Sinn, vor Benutzung Rücksprache mit dem Arzt zu halten und sich den ein oder anderen wertvollen Tipp für ideales Lauftraining zu holen.

*zur aktuellen EMPFEHLUNG: Sportstech CX2*

Zurück zur 2022 Crosstrainer Test Zusammenfassung