Crosstrainer klappbar

Crosstrainer klappbar – perfekt für Zuhause

Test Zusammenfassung + Vergleich

Crosstrainer klappbarKlappbare Crosstrainer im eigenen Heim sind bei vielen sehr beliebt. Sie bieten die Möglichkeit, sich vor oder nach der Arbeit körperlich zu betätigen. Und das, ohne aus dem Haus gehen zu müssen. Im Gegensatz zur freien Natur, wo die Temperaturen je nach den Jahreszeiten schwanken, mit Regen, Schnee und Glätte und im Herbst die feuchte Kälte und frühe Dunkelheit eintritt, ist zu Hause ein gleichbleibendes Klima.

Es gibt auch Personen, denen es unangenehm ist, im Fitnesscenter unter Beobachtung anderer zu Trainieren. Da bieten sich die eigenen vier Wände zum unbeobachteten Sport gut an. Hinzu kommt noch, dass Stadtbewohner die keinen Park in der Nähe haben, an der befahrenen Straße beim Laufen die Auspuffabgase einatmen. Ein Training vor dem Fernseher oder bei schöner Musik zu Hause ist dann doch um einiges angenehmer.

*zur EMPFEHLUNG: Sportstech CX620*

Warum ein Crosstrainer klappbar?

Der klappbare Heimtrainer braucht nicht so viel Platz, wie die kompakten großen Geräte und ist deshalb für kleine Wohnungen sehr gut geeignet. Er kann nach dem Training einfach wieder platzsparend zusammengeklappt und in einem Schrank oder einer freien Ecke verstaut werden. Solche Ellipsentrainer sind besonders gut geeignet für Frauen und ältere Menschen, die nicht so viel Muskelkraft besitzen. Sie sind nicht nur klappbar, sondern auch noch leicht.

Was kostet ein platzsparender Crosstrainer?

klappbarer-crosstrainerSpezielle Fitnessgeräte sind oft sehr teuer. Bei diesen Geräten ist es anders. Der Crosstrainer ist klappbar und ein spezielles Sportgerät, nur leichter und kleiner. Dadurch können sie vom Hersteller günstiger angeboten werden. Für ca. 80 Euro bekommt man schon den günstigsten von Kettler. Bevor man sich entscheidet einen Heimtrainer zu kaufen, sollte man Marken und Preise vergleichen. Hier schwanken die Preise durch Verarbeitung und Ausstattung der Geräte.
Es sollte bei großen Personen darauf geachtet werden, dass die Deckenhöhe im Eigenheim zum Crosstrainer passt. Bei einigen Geräten ist die Trittfläche einen halben Meter hoch. Sonst kann das Training zu Verletzungen führen.

Für wen eignet sich ein Crosstrainer der klappbar ist?

Bei diesen Geräten befindet sich keine Schwungmasse die man je nach Trainingsbedarf einstellen kann, wie es bei den großen kompakten Crosstrainern möglich ist. Er eignet sich bestens für Einsteiger, Anfänger und ältere Personen, die durch leichtes Training ihre Fitness erhalten möchten. Früher wurden diese Heimtrainer auch als Ergometer bezeichnet. Heute kommen Ergometer im Reha-Bereich zum Einsatz. Für zuhause gibt es Crosstrainer. Diese besitzen entsprechende Trainingsprogramme. Zudem wird der ganze Körper trainiert. Anders ein Stepper: der ist fast nur für die Beine gut.

Durch die klappbare Mechanik und die leichten Materialien, könnte das Gerät bei einem Gewicht ab 100 Kg Körpergewicht von dem Trainierenden, anfangen zu quietschen oder Schaden nehmen. Es ist ratsam, sich ab 100 Kg ein kompakteres Sportgerät zuzulegen, damit ihrem Training nichts im Wege steht.

Je nach Marke ist das Sportgerät mit einer Digitalanzeige ausgestattet, auf der die verbrauchten Kalorien, die Trainingszeit und Schrittzahl angezeigt wird. Über ein gepolstertes Bauchkissen verfügen auch einige Modelle.

*zur EMPFEHLUNG: Sportstech CX620*

zurück zur Crosstrainer Test Zusammenfassung